Über mich

Es gibt Bilder, die misslingen. Aber ich mache Fotos nicht, um sie in die Schublade zu tun. Sie sollen gesehen werden. Ob man sie liebt oder nicht, ist mir vollkommen egal.
– Helmut Newton –

Fotografie eine Leidenschaft

Rene-Sep-2014-Remote

Fotografie ist meine große Leidenschaft.

Schöne Fotos haben mich schon immer fasziniert. Die eigentliche Initialzündung für eigene Arbeiten kam aber erst Ende der 1990er Jahre. Damals begann ich durch einige Zufälle Fotoausstellungen zu organisieren. Über diese kam ich in Kontakt zu einigen hervorragenden Fotografen, deren Werke mich faszinierten und zugleich inspirierten.

Schon in meiner Jugend habe ich viel mit einer alten, analogen Spiegelreflexkamera fotografiert, vor allem Landschafts- und Architekturaufnahmen. Später folgte dann eine Phase der People-Fotografie aber durch meine andere große Leidenschaft, dem Reisen und Wandern, kam ich schließlich wieder zurück zur Landschafts- und Reisefotografie.

Den Zauber des Moments oder einer Landschaft einzufangen und diesen beim Betrachten der Bilder wieder zu erleben, das ist für dabei mein Bestreben. Genauso wie ich bei Porträtaufnahmen den innewohnenden Zauber der Person einfangen möchte. Dabei geht es mir aber nicht um retuschierte Schönheit. Mensch und Natur sind auch von alleine schön und es liegt beim Fotografen dies auch einzufangen.